So können Sie ermitteln
Das ist der Fall
Alle Verdächtigen
Unsere Veranstaltungsorte
Unser Programm
Das können Sie gewinnen
Hier ist der Stadtplan
Unser Forum auf Facebook

MiG in Facebook MiG bei Lokalisten

 
Hier geht´s zum Ticketkauf
Unser Shop
Das Groschenheft zum Nachlesen
Unsere Sponsoren
Die Kampagne zur Veranstaltung
Die Macher von Mord in Giesing
Das Impressum
Hier können Sie uns kontaktieren
Hier finden Sie Pressematerial
 

Belohnung

ERMITTELN UND ABRäUMEN

Die Zeiten haben sich wirklich verändert. Wahnsinn! Da ermittelt man sein Leben lang bei verschiedenen Mordfällen und als Dank bekomme ich nicht einmal einen feuchten Händedruck. Und obendrein kommen dann so “Hobby-Ermittler”, sahnen richtig ab und gewinnen eine Reise, Krimibücher, Krimispiele und vieles mehr.

Ich durchstöbere erst einmal die ganzen Preise und schau, was mir da so gefällt… Was für die Privatschnüffler übrig bleibt? Das erfahren Sie dann genau hier.

Ihr Inspektor Obermeier

 
 

Ehrenwerte und hochgeschätzte Hobby - Ermittler,
der Mord am Giesinger Bananenflanker Klaus Meister konnte mit Eurer gezielten Unterstützung schnell gelöst werden. Wir bedanken uns für die professionelle Sicherstellung aller Indizien, die die detaillierte Klärung erst ermöglichte. Und für Euer positives Feedback, das uns sehr bei der Sponsorensuche und den Planungen für 2012 helfen wird. Eure Verbesserungsvorschläge sind uns natürlich mehr als willkommen!

Die Gewinner unserer Preise:

Das Wochenende für Zwei wartet auf: Rainer Obermeier

Da die ausgelobte Belohnung aufgrund der Schwere des Falles erhöht wurde, dürfen sich sogar acht Hobbyermittler – auch alle aus München – auf spannende Krimipakete freuen: Sebastian Bachinger, Henrike Becker, Jakob Burde, Peter Liebwein, Dirk Hautler-Schäfer, Anton Hinterberger, Annika Hürter und Holger Wilke.

Für alle, die den Mord und die Ermittlungen verpasst haben - oder die nicht genug bekommen können, gibt es die Einzelheiten und Hintergründe auch zum Nachlesen. Der Groschenroman „Die Bananenmafia“ ist über kneipenkrimi@mord-in-giesing.de gegen einen Unkostenbeitrag von 3,45 Euro erhältlich.